OLG Stuttgart 8.2.2018, 2 U 109/17 Zur Vereinbarkeit einer Hamburger-Werbung mit dem OlympSchG Eine Werbung für Grillprodukte mit einer Abbildung, auf der vier Hamburger und ein Lachsburger auf einem Grill nach Art der Olympischen Ringe angeordnet sind, verstößt nicht gegen § 3 Abs. 1 S. 1 OlympSchG, weil nicht das olympische Emblem selbst verwendet, sondern […]